Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorWeisskopf, Victor F.
TitelSo einfach ist Physik: 2. Quantenmechanik und das Pauli- Prinzip.
QuelleIn: Physik und Didaktik, 15 (1987) 3, S. 178-181    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0340-8515
SchlagwörterSachinformation; Pauli-Prinzip; Physik; Quantenmechanik; Grafische Darstellung
AbstractDer Autor erklaert auf einfache, anschauliche Weise die Auswirkung des Pauli-Prinzips auf Elektronen in Festkoerpern und hieraus folgende Festkoerpereigenschaften unter Zuhilfenahme quantenphysikalischer Beziehungen. Die Tatsache, dass nicht alle Teilchen nach dem Pauli- Prinzip im gleichen, niedrigsten Energiezustand sein koennen, fuehrt zu einer Betrachtung, die jedem Teilchen einen "Privatraum" zuordnet. Handelt es sich bei den Teilchen um Elektronen, so koennen sich zwei Elektronen mit entgegengesetztem Spin im gleichen "Privatraum" aufhalten. Teilchen ueben in ihrem niedrigsten Energiezustand den Schroedinger-Druck nach aussen aus, waehrend nach klassischen Vorstellungen Teilchen hier im Ruhezustand sein muessten und keinen Druck ausueben. Wie ausfuehrlich an konkreten Beispielen erlaeutert, ist der Schroedinger-Druck fuer die hohen Kompressionsmodule der Metalle und anderer Festkoerper verantwortlich.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Physik und Didaktik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code