Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorBrueggeshemke, Wilhelm
TitelLeo N. Tolstoi, Der Tod des Iwan Iljitsch.
QuelleIn: Religionsunterricht an höheren Schulen, 31 (1988) 3, S. 186-193    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0034-4028; 0341-8960
SchlagwörterSekundarstufe II; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Erzählung; Literaturanalyse; Schmerz; Tod; Schuld; Erlösung; Religion; Leiden; Ganzschrift; Tolstoj, Lew Nikolajewitsch; Russland
AbstractDie Erzaehlung Tolstois wird als Ganzschrift zu den Themenkreisen Anthropologie, Christologie und Eschatologie inhaltlich vorgestellt und analysiert. Der Autor skizziert eine Unterrichtsreihe (7 Std.), die sich durch sachgemaesse, philosophische und bibliche Bezuege auszeichnet. Es soll z. B. gezeigt werden, wie das Leben des I. Iljitsch in allen Einzelheiten der Existenzweise des "Man" aus Heideggers "Sein und Zeit" entspricht. An einer anderen Stelle schlaegt der Autor vor, das Leiden Hiobs und das Leiden Christi mit dem Leiden des I. Iljitsch zu vergleichen. Weitere Stundenthemen lassen sich so kurz zusammenfassen, dass es dem Autor darauf ankommt, dass die Erzaehlung von Tolstoi anhand von christlichen Kategorien wie z. B. die des Naechsten, der Schulderkenntnis und der Erloesung analysiert wird und mit den Kategorien der Erzaehlung verglichen werden. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Textanalyse / Leid / Tod.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Religionsunterricht an höheren Schulen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code