Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSander, Hans-Joachim
TitelEin heuristischer Zugang zum Satz des Pythagoras.
QuelleIn: Praxis der Mathematik, 29 (1987) 2, S. 65-74    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0032-7042
SchlagwörterProblemlösen; Sekundarstufe I; Entdeckendes Lernen; Sachinformation; Geometrie; Mathematik; Pythagoräischer Lehrsatz; Heuristik; Beweis; Grafische Darstellung
AbstractIntention dieses Aufsatzes ist es, eine Moeglichkeit aufzuzeigen, wie der Satz des Pythagoras didaktisch so in den Mathematikunterricht eingefuegt werden kann, dass die Schueler den Satz selbst entdecken koennen. Dabei wird von dem Problem ausgegangen, zwei gleichgrosse Quadrate in ein flaechengleiches umzuwandeln. Anschliessend werden zwei unterschiedlich grosse Quadrate in ein flaechengleiches Quadrat umgewandelt. Es werden drei Wege gezeigt, die im Unterricht von den Schuelern selbst gefunden werden koennen. Der Satz des Pythagoras ergibt sich, wenn man Aussagen ueber die bei der Umwandlung der Quadrate entstandenen rechtwinkligen Dreiecke macht.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Mathematik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code