Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorLienert, Eva-Maria
TitelMichael Ende: "Momo". Die Zeit kann man nicht sparen.
QuelleIn: Praxis Deutsch, 14 (1987) 86, S. 40-43    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-5279
SchlagwörterJugendbuch; Kinderliteratur; Schuljahr 07; Schuljahr 08; Sekundarstufe I; Hauptschule; Unterrichtsplanung; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Literaturunterricht; Ende, Michael
AbstractMichael Endes zum Bestseller gewordenes Buch "Momo", dessen Titelheldin gewaltlos den Kampf gegen die grauen Herren, die den Menschen die Zeit stehlen, gewinnt und ihnen damit die Zeit fuer das Gute und Schoene im Leben wiedergibt, ist der Gegenstand des Unterrichtsentwurfs, der die in diesem Buch enthaltenen Ansaetze zum Nachdenken und Diskutieren - ueber die fehlende Zeit fuer Kinder und Mitmenschen, die gewaltsame Loesung von Konflikten, die Phantasielosigkeit der Kinder im Zusammenhang mit dem zunehmenden Konsum von Fernsehprogrammen und Videofilmen und schliesslich ueber Momo selbst als "Heldin" ohne die gewoehnlichen Attribute einer solchen - aufgreift. Die in acht Unterrichtsschritte unterstellte Behandlung des Buches folgt, nach einer Einfuehrung ueber die erste Begegnung des Lesers mit dem Buch und die Faktoren, die dessen Kauf beeinflussen koennen, der inhaltlichen Entwicklung der Geschichte von Momo und ihrem Kampf gegen die grauen Herren und sieht ausserdem verschiedene, die Lektuere begleitende Aktivitaeten der Schueler vor. Ein Fragebogen zu den Umstaenden der ersten Begegnung mit Endes Buch "Momo" ist Bestandteil des klar strukturierten Unterrichtsentwurfs. UNTERRICHTSGEGENSTAND: M. Enders "Momo".
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Deutsch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code