Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorPommerin, Gabriele
Titel"Migranten"-Literatur - ein neues Genre und seine Bedeutung fuer interkulturelles Lernen.
QuelleAus: Lehrerfortbildung im Bereich Deutsch als Fremdsprache. Muenchen: Goethe-Inst. (1986) S. 132-149    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 15
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
SchlagwörterInterkulturelle Kommunikation; Lehrerfortbildung; Lernen; Didaktische Grundlageninformation; Deutsch; Literatur; Fremdsprachenunterricht; Politik; Soziologie; Immigrant; Migrant
AbstractDie deutschsprachige Gegenwartsliteratur ist gekennzeichnet von einer unuebersehbaren politischen Dimension. Wie sieht die Literatur der auslaendischen Autoren aus? Eine feste Dimension scheint gegenwaertig nicht moeglich. Es gibt zahlreiche Belege fuer eine Solidaritaet zwischen den Schreibenden unterschiedlicher Nationalitaeten, ihre literarischen Aeusserungen sind stark gepraegt von der Heimat. Durch die Nationalitaeten und Migrantengeneration hindurch hat sich eine Gruppe von Schriftstellern gefunden, die ihre Literatur bereits als einen Teil der deutschsprachigen Literatur versteht, und zwar in einer unter den erschwerten Bedingungen der Migration erworbenen Sprache. Trotz grosser Komplexitaet laesst sich diese "Migrantenliteratur" auf zwei Kategorien zurueckfuehren: auf die Identitaetsproblematik und die politisch- gesellschaftliche Relevanz im Hinblick auf die thematische Auswahl, auf Intention und Wirkung. Drei Problemgruppen kristallisieren sich heraus: die Authentizitaet, die literarische Bewertung und das Verstaendnis des Kulturbegriffs. Die Bedeutung der "Migrantenliteratur" fuer interkulturelles Lernen zeigt sich darin, dass Texte auslaendischer Autoren verstaerkt in Lern- und Erziehungsprozesse an Schulen und Universitaeten einbezogen werden. Es gilt, die "Migrantenliteratur" in Grund- und Aufbaustudiengaenge sowie in Massnahmen der Lehrerfort- und - weiterbildung aufzunehmen. Hier liegen guenstige Voraussetzungen fuer einen groesseren Vorbereitungsgrad zur interkulturellen Verstaendigung.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code