Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorHolzbeck, Thomas
Titel"Gott gibt uns Licht und Waerme". Ein Unterrichtsprojekt zur ganzheitl. religioesen Erziehung schwer geistig u. mehrfachbehinderter Schueler am Beispiel d. Schoepfungsgeschichte.
QuelleIn: Schönberger Hefte, 17 (1987) 4, S. 22-41    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0170-6128
SchlagwörterBildung; Basale Kommunikation; Bedürfnis; Geborgenheit; Liebe; Verhaltensänderung; Kind; Schüler; Unterrichtsprojekt; Ganzheitlicher Unterricht; Unterrichtsmaterial; Meditation; Christentum; Gotteserfahrung; Religion; Schöpfung; Körpererfahrung; Behinderung; Mehrfachbehinderung; Schwerbehinderung; Sonderschule; Symbol; Geistig Behinderter
AbstractDer paedagogische Ansatz einer integrativen, ganzheitlichen religioesen Erfahrung bei schwerst- und mehrfachbehinderten Schuelern geht ueber die Foerderung kognitiver Prozesse und die Erfuellung emotionaler Grundbeduerfnisse hinaus. Der Behinderte wird in einen umgreifenden und kontinuierlichen Prozess hineingenommen, der ihm Bewusstwerdung und religioese Geborgenheitserfahrung ermoeglichen soll. Lernen mit Geistigbehinderten erfordert sowohl einen intensiven Kontakt zum Betreuer als auch eine ganzheitliche Erfahrung des Lerngegenstands. Ursymbole christlichen Glaubens werden in einem Unterrichtsprojekt zur Schoepfungsgeschichte den Schuelern intensiv versinnlicht. Stuetzpfeiler dieses Aneignungsprozesses durch die Schueler sind Ganzkoerpererfahrung und basale Kommunikation mit den Erziehern. In der Ganzkoerpererfahrung sollen die Schueler die Schoepfungselemente hautnah pruefen, in der Auseinandersetzung mit dem Element sich sensibilisieren. In der basalen Kommunikation erfahren sich Erzieher und Behinderte im direkten Koerperkontakt als Menschen und Partner, wobei die Grenzen des Behindertenseins im Bezug auf die Gotteserfahrung transzendiert werden koennen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Sinnliche Erfahrung der Schoepfungselemente.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schönberger Hefte" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code