Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorHaeusler, Karl
TitelDie historische Entwicklung der Saeure-Base-Konzepte.
QuelleIn: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik, Chemie, 35 (1987) 27, S. 2-6    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-5479
SchlagwörterSachinformation; Schulfach; Dissoziation; Base; Chemie; Säure; Säure-Base-Reaktion; Geschichte (Histor)
AbstractDie historische Entwicklung der Saeure-Base-Konzepte wird ausgehend von der einzigen im Altertum bekannten Saeure, dem Essig, bis hin zur Saeure- Base-Definiton von Broensted verfolgt. Die detailliert beschriebene Entwicklung fuehrt ueber Feststellungen von Tachenius (1668) zum Saeureverstaendnis, Vorstellungen von Boyle (1627 - 1691), erste Ideen zur Saeurewirkung der Phlogistiker, die Saeuretheorie von Lavoisier (1743 - 1794) und deren Maengeln und die Theorie von Liebig (1838) zur Theorie der elektrolytischen Dissoziation nach Arrhenius (1887), zum Massenwirkungsgesetz und schliesslich zur Saeure-Base- Theorie nach Broensted (1930), die Saeuren und Basen als Protonendonatoren bzw. - akzeptoren versteht. Auf Weiterentwicklungsmoeglichkeiten der Theorie ist hingewiesen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Naturwissenschaften im Unterricht. Physik, Chemie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code