Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorBaessler, Hans
TitelDas Leiden und Sterben als theologisch-musikalisches Problem. Vorueberlegungen zur Planung im Musikunterricht in d. Sek. II.
QuelleIn: Musik & Bildung, 19 (1987) 11, S. 831-837    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0027-4747
SchlagwörterSekundarstufe II; Gymnasium; Sachinformation; Text; Kantate; Komposition; Kunstlied; Musik; Programmmusik; Zyklische Form (Mus); Tod; Analyse; Grafische Darstellung; Bach, Johann Sebastian; Brahms, Johannes
AbstractDie Kunst ist ein wichtiges Medium der Darstellung des Todes und des Sterbens und des Sterbens als natuerlicher Begrenzung des Lebens. Der Autor hat zwei Werke der Musik ausgewaehlt, in denen die Todeserfahrung verarbeitet und eine Stellung dazu bezogen wird: Bachs Kantate "Ich habe genug" und Brahms "Vier ernste Gesaenge". Hierbei steht die Interpretation der Texte im Vordergrund; die musikalische Gestaltung wird nur skizziert. Die Reflexionen ueber die Todesproblematik sind an Berichte der Sterbeforscherin Kuebler-Ross angelehnt.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Musik & Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code