Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorAstemer, Joachim
TitelLateinlernen in der Foerderstufe: Neue Schwerpunkte.
QuelleIn: Der altsprachliche Unterricht, 30 (1987) 4, S. 16-26    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0002-6670
SchlagwörterLernpsychologie; Sekundarstufe I; Förderstufe; Anfangsunterricht; Unterrichtsmethode; Unterrichtsmaterial; Grammatik; Textarbeit; Latein; Sprachpädagogik; Didaktische Erörterung
AbstractEroertert wird, welche Ziele und Methoden dem lateinischen Anfangsunterricht in der Foerderstufe zugrunde liegen sollten, um ihn fuer die jungen Schueler sinn- und wertvoll werden zu lassen. Einige Punkte werden als besonders wichtig benannt, u. a. das Vorherrschen der induktiven Methode bei der Einfuehrung einer Metasprache, die vergleichende Sprachbetrachtung, die Arbeit mit geeigneten Texten oder auch die Methodenvielfalt im Unterricht. Fuenf Grundprinzipien der Unterrichtsarbeit, das entdeckende, sinnliche, praktische, kreative und soziale Lernen, werden fuer den lateinischen Anfangsunterricht in den Jahrgangsstufen 5 und 6 durch Beispiele veranschaulicht.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der altsprachliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code