Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorCischeck, Helga
InstitutionHessisches Institut fuer Lehrerfortbildung (Fuldatal). Hauptstelle Reinhardswaldschule
TitelWochenplan und Freie Arbeit im 1. und 2. Schuljahr. Ein Praxisbericht ueber Inhalte, Organisation u. Arbeitsmittel.
QuelleFuldatal: Hessisches Inst. fuer Lehrerfortbildung (1990), 83 S.    Verfügbarkeit 
ReiheErgebnisse regionaler Lehrerfortbildung in Hessen. Aussenstelle Wiesbaden. 3
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie; Graue Literatur
SchlagwörterSchuljahr 01; Schuljahr 02; Grundschule; Primarbereich; Unterrichtsinhalt; Unterrichtsmethode; Unterrichtsorganisation; Unterrichtspraxis; Wochenplan; Arbeitsmaterial; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Text; Fächerübergreifender Unterricht; Erfahrungsbericht; Handreichung; Graue Literatur
AbstractDie Autorin schildert hier in ihrem Praxisbericht ihre Arbeit mit dem Wochenplan als eine Moeglichkeit, Unterricht offener und dynamischer zu gestalten. In einer Fuelle von Tips und Anregungen zur Materialbeschaffung und -gestaltung sowie zu Fragen der Unterrichtsorganisation werden implizit die Moeglichkeiten einer differenzierenden Arbeit in der Grundschule aufgezeigt. Konkrete Wochenplan-Beispiele aus dem Unterricht der Autorin erlauben einen anschaulichen Einblick in eine Unterrichtspraxis, die nicht mehr den Lehrer zum Mittelpunkt hat, sondern den Schueler als agierendes und selbstverantwortliches Subjekt. Die Tips reichen von Uebungskarteien zum Schreibenlernen ueber Diktate mit Partnerkontrolle bis hin zum Einmaleins- Spiel. Der Schwerpunkt liegt auf dem Lesen- und Schreibenlernen, darueber hinaus werden aber auch faecheruebergreifende Spiele vorgestellt. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Wochenplan und Freie Arbeit - ein Praxisbericht.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code