Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorDicke, Josef
Sonst. PersonenBraun, Anneliese (Mitarb.); Woehleke, Birgit (Red.); u.a.
InstitutionHessisches Institut fuer Lehrerfortbildung (Fuldatal). Hauptstelle Reinhardswaldschule
TitelRationalisierung am Beispiel Stoevchen. Ergebnisse e. Lehrgangsreihe. Polytechnik/Arbeitslehre. Neue Formen d. Arbeitspraxis.
QuelleFuldatal: Hessisches Inst. fuer Lehrerfortbildung (1987), 48 S.    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie; Graue Literatur
SchlagwörterNeue Technologien; Sekundarstufe I; Unterrichtsprojekt; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Arbeitslehre; Arbeitswelt; Fertigungsverfahren; Technologischer Wandel; Herstellung; Rationalisierung; Gestaltung; Grafische Darstellung; Gebrauchsgegenstand; Graue Literatur
AbstractZusammenfassend beschrieben wird der Entwicklungsprozess in verschiedenen Lehrgaengen zur Lehrerfortbildung im Fach Polytechnik/ Arbeitslehre, die sich allesamt mit den Problemen der Rationalisierung auseinandersetzten. In einem Einfuehrungskapitel, das die theoretischen Grundlagen bereitstellen soll, wird anhand von statistischem Material der technisch- organisatorische Wandel der Arbeitsplaetze in der BRD belegt. Darauf werden die didaktisch-methodischen Prinzipien sowie die Lernziele eines exemplarisch aus der Lehrgangsreihe ausgewaehlten Unterrichtsprojekts "Rationalisierung" referiert. Der Ablauf des Projekts, welches moegliche Rationalisierungswirkungen verdeutlichen sollte, wird stufenfoermig beschrieben. Schwerpunkte der paedagogischen Reflexion waren Konflikte um Rationalisierungstechniken und Arbeitsplatzgestaltung sowie die Synopse technischer, oekonomischer und soziooekologischer Aspekte der Arbeit. Darueber hinaus sollten geeignete Methoden zur Einfuehrung in elementare Fertigungstechniken entwickelt und erprobt werden. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Ursachen und Folgen der Rationalisierung am Beispiel der Konstruktion von Metall-Stoevchen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code