Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorDoerner, Christine
TitelErziehung durch Strafe.
Die Geschichte des Jugendstrafvollzugs von 1871-1945.
QuelleMuenchen: Juventa (1991), 312 S.    Verfügbarkeit 
Zugl.: Oldenburg, Univ., Diss. 1990.
BeigabenLiteraturangaben; Anmerkungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-7799-0828-X
SchlagwörterErziehung; Bestrafung; Jugendstrafrecht; Jugendpolitik; Geschichte (Histor); Nationalsozialismus; Jugendstrafvollzug; Hochschulschrift; Jugendstrafanstalt; Deutsches Reich
AbstractDer Jugendstrafvollzug wurde in den unterschiedlichen politischen Systemen Kaiserreich, Weimarer Republik und NSStaat als Teil des jeweiligen Erziehungssystem verstanden. In der Institution "Jugendgefaengnis" sollte Erziehungs- und Sozialisationsdefiziten junger Insassen, die fuer" besserungsfaehig" hielt, entgegengewirkt werden. Das Jugendgefaengnis war somit nicht nur Strafanstalt, sondern auch eine Institution zur Erziehung der "problematischen" Jugendlichen. Dieses Konzept zur Besserung von problematischen Jugendlichen enthielt sozusagen als "Konstruktionsmerkmal" jedoch auch die Ausgrenzung von Jugendlichen, die als "unerziehbar" definiert wurden. Obwohl Disziplinierung und Repression durchgaenig erhebliche Bedeutung in der Jugendstrafanstalt zukam, interessieren auch die Unterschiede im Verstaendnis von "Erziehung" im Jugendgefaengnis zwischen Kaiserreich, Weimarer Republik (und der damaligen neuen paedagogischen Orientierung) und NS-Staat sowie, welche Gruppe von Jugendlichen auf diese Weise in dieser Institution "erzogen" werden sollte.
Erfasst vonDeutsches Jugendinstitut, München
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code