Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorGrimm, Hans-Juergen
TitelZu einigen deutschen Genitivkonstruktionen mit Nullartikel.
QuelleIn: Deutsch als Fremdsprache, 18 (1981) 5, S. 278-280    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0011-9741
SchlagwörterDidaktische Grundlageninformation; Deutsch; Grammatik; Linguistik; Syntax; Wortschatz; Fremdsprachenunterricht
AbstractDer Autor praezisiert eine Regel zum artikellosen Gebrauch bei bestimmten genitivischen Wendungen (z. B.: Sie ging schnellen Schrittes weg). Er stellt fest, dass es sich bei den Genitivkonstruktionen nicht nur um Adverbialbestimmungen, sondern auch um praedikative Attribute zum Subjekt handeln kann. Generell laesst sich sagen, dass der Gebrauch des Nullartikels satzgrammatisch motiviert ist und sich morphologisch durch Substantiv im Genitiv und syntaktisch durch eine Konstruktion von Adjektiv/Partizip nach Substantiv ausdrueckt. Die Konstruktionen sind auf bestimmte Satzglieder beschraenkt. Nicht in jedem Fall ist inhaltlich ein Unterschied auszumachen zwischen Nullartikel und Artikelsetzung, z.B.: Der Kurs begann im Mai vorigen Jahres. Der Kurs begann im Mai des vorigen Jahres.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Deutsch als Fremdsprache" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code