Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSchneidewind, Klaus
TitelDer Reformkurs heisst: Arbeitslehre. Anmerkungen zur Teilung der Zeitschrift arbeiten + lernen/Die Arbeitslehre.
QuelleIn: Arbeiten + lernen. Technik, 1 (1991) 1, S. 6-9    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0941-536x
SchlagwörterLernen; Praktisches Lernen; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Fachgeschichte; Arbeitslehre; Konzeption
AbstractDie bisherige Zeitschrift "arbeiten + lernen/Die Arbeitslehre" ist in zwei Zeitschriften (mit dem Namen "Technik und Wirtschaft") geteilt worden. Aus diesem Anlass stellt der Mitherausgeber K. Schneidewind einige grundsaetzliche Ueberlegungen zum Lernfeld Arbeitslehre und zur Bedeutung der Arbeit als Bildungsgegenstand an. Er zeigt auf, dass durch den gegenwaertigen Strukturwandel eine permanente Veraenderung der gesamtgesellschaftlichen Bildungsanforderungen erfolgt, wobei die Arbeit "als Erwerbspraxis und als Lernpraxis in diesem Prozess eine konstitutive Rolle einnehmen" wird. Weiter fuehrt er aus und belegt es durch entsprechende Quellen, dass der Arbeitslehrebegriff zwar eine fast hindertjaehrige Tradition hat, aber in den Stundentafeln der einzelnen Bundeslaender erst seit ca. 20 Jahren in unterschiedlicher Form vertreten ist. Er bemaengelt vor allem, dass die Integration der Lernbereiche Technik, Wirtschaft oder Haushalt zur Arbeitslehre weder im schulischen Bereich noch in der Lehrerausbildung erfolgt ist.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Arbeiten + lernen. Technik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code