Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorBudzinski, Karl H.
TitelNeue Techniken im Buero. Auswirkungen auf d. kaufmaenn. Berufsausbildung.
QuelleIn: Lernfeld Betrieb, (1987) 6, S. 30-33    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0930-4460
SchlagwörterSachinformation; Fotografie; Bürokommunikation; Technologischer Wandel; Berufsausbildung; Kaufmännische Ausbildung; Grafische Darstellung
AbstractFachleute vertreten uebereinstimmend die Meinung, dass der 'Arbeitsplatz Buero' noch ueber grosse Rationalisierungsreserven verfuegt: 90% der Arbeitszeit werden fuer Informationsempfang verwendet, dagegen nur 4% fuer die eigentliche, analytisch kreative Arbeit. Hiermit steht die Produktivitaet im Buero gegenueber der im Betrieb weit zurueck, die Integration isolierter Buerotechniken zwecks Steigerung der Effektivitaet wird daher unumgaenglich. In dem vorliegenden Bericht wird gezeigt, wie mittels einer neuen, modernen Buerokommunikation, die Text- und Datenverarbeitung sowie Nachrichten- und Buerotechnik integriert, eine Rationalisierung der Buerotaetigkeiten erzielt werden kann. Die hiermit verbundenen Anforderungen an den kaufmaennischen Sachbearbeiter, die neben Qualifikationen im technischen Bereich auch Abstraktionsfaehigkeit, Urteilsfaehigkeit, Beweglichkeit im Denken, Problemloesefaehigkeit u. a. betreffen werden eroertert, Konsequenzen fuer die Berufsausbildung diskutiert.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Lernfeld Betrieb" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code