Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorWicke, Kurt
TitelPolitik und Gesellschaft in der Schuelerperspektive.
QuelleIn: Gegenwartskunde, 39 (1990) 1, S. 79-88    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-5875
SchlagwörterBeeinflussung; Einstellung (Psy); Sekundarbereich; Schüler; Sachinformation; Unterricht; Politische Bildung; Sozialkunde; Wertorientierung; Erfahrungsbericht; Meinungsbildung; Veränderung
AbstractSchulische Informations- und Kenntnisvermittlung scheint wenig Einfluss auf die privaten Auffassungen und Wertvorstellungen der Schueler zu haben. Ein Privat- Denken steht oft neben einem Schul-Denken, ohne dass es zu einer Auseinandersetzung und Verbindung beider kommt. Anhand von drei Beispielen wird gezeigt, wie versucht wurde, dieses Phaenomen zu durchbrechen. Fuer den politischen Unterricht wird aufgrund der gewonnenen Erfahrungen gefordert, die Schuelervorstellungen als didaktische Grundlage zu begreifen und Lernen als qualitative Einstellungsaenderung zu definieren.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Gegenwartskunde" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code