Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorWeddigen, Klaus
TitelZugaenge schaffen. Vorschlaege z. Motivation im Lateinunterricht.
QuelleIn: Der altsprachliche Unterricht, 33 (1990) 1+2, S. 21-29    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0002-6670
SchlagwörterKlassenarbeit; Motivation; Sketsch; Unterrichtsplanung; Lernspiel; Unterrichtsmaterial; Futur; Komparation; Konjunktiv; Partizip; Perfekt; Präsens; Tempus (Ling); Text; Latein
AbstractBeim Erwerb von Lateinkenntnissen bedeutet "Praxis", dass Lebensnaehe zu den Roemern - eine durchaus praktikable Forderung, wie die beliebten Asterixhefte zeigen - gesucht wird, dass Fremdes im Vertrauten aufscheint. Dies macht Umwege erforderlich, wenn im Anfangsunterricht Texte erfunden und in Situationen einzubetten sind. Es werden diesbezueglich Anregungen gegeben: Klassenarbeiten mit frei erfundenen, nach mittelalterlichen oder antiken Vorlagen erstellten Texten (abgedruckt), kleine Sketche, in denen das Praesens geuebt wird oder die Komparation (ebenfalls abgedruckt). Die unterschiedlichen Funktionen des Perfekts zeigt ein halbseitiger Caesarius von Heisterbach nachempfundener Sketch ueber die Zeit um 1200. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Motivation im Lateinunterricht.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der altsprachliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code