Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorThewalt, Brigitte
TitelIst eine Praevention von Lese-Rechtschreibproblemen moeglich?
QuelleIn: Lehren & lernen, 16 (1990) 3, S. 71-80    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-8294
SchlagwörterTeilleistungsstörung; Pädagogische Diagnostik; Förderung; Grundschule; Primarbereich; Verhaltensstörung; Lernschwierigkeit; Kleingruppe; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Leseschwierigkeit; Lese-Rechtschreib-Schwäche; Rechtschreibschwäche; Handreichung; Prävention
AbstractBei vielen Kindern mit Lernschwierigkeiten oder Verhaltensauffaelligkeiten sind bstimmte Teilleistungsschwaechen zu erkennen, die das Erlernen des Lesens und Schreibens erheblich behindern. Ausgehend von dem belegten Faktum, dass diesen Problemen durch Frueherkennung und Foerderung begegnet werden kann, folgt eine Skizzierung der moeglichen Stoerungsbilder bei Kindern im raeumlich- optischen Bereich, im akustisch- kinaesthetischen Bereich, im rhythmisch- melodischen Bereich, im motorischen Bereich und im emotionalen Bereich. Beigefuegt sind Beispiele fuer die einzelnen Stoerungsbereiche, foerdernde Uebungen und eine ausfuehrliche Literaturliste. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Praevention von Lese- Rechtschreibproblemen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Lehren & lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code