Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenKoehler, Karlheinz; Gruber, Wiltrud; Klautke, Siegfried
TitelBiologische Abbaubarkeit von Materialien. 72271-).
QuelleIn: Unterricht Biologie, 14 (1990) 159, S. 43-49    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-5260
SchlagwörterSekundarstufe I; Sekundarstufe II; Schüler; Unterrichtseinheit; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Biologie; Bodentier; Naturstoff; Experimentieranleitung; Wirkstoff; Text; Kompostieren; Ökologie
AbstractDie biologische Abbaubarkeit von Materialien ist Gegenstand dieser Unterrichtsanregung. Fuer die Sekundarstufe I wird empfohlen, das Verrottungsverhalten verschiedener Materialien durch einfache Versuche mit Kompost (Gartenerde) zu demonstrieren. Die Schueler sollen dabei lernen, zwischen Kompostierbarem und nicht verrottbarem Material zu unterscheiden. Weiterhin werden Rohstoffverbrauch, Ressourcenverknappung und die Regenerierbarkeit von Naturmaterialien erlaeutert. Differenzierter wird das Verfaulen pflanzlicher und tierischer Naturmaterialien in der Sekundarstufe II bearbeitet. Hierzu wird der Abbau von Naturmaterialien mit sythetischen Fasern verglichen, indem das Wachstum anaerober, fakultativ anaerober und aerober Bodenkeime und deren Abbautaetigkeit unter speziellen Versuchsbedingungen verfolgt wird. Die Versuche geben Einblick in Substratabbau, abbauende Organismen und extracellulaere Enzyme. Die Schueler koennen bei der Auswertung zwischen Faeulnis und Verrottung unterscheiden. Die Experimente koennen teilweise in Gruppenarbeit (Anreichungskulturen, Herstellung der Naehrboeden) und zum Teil in Partnerarbeit (Herstellung mikroskopischer Praeparate, Mirkoskopieren) durchgefuehrt werden. Vier Experimentieranleitungen und Sachinformationen zur Zusammensetzung der Materialien und deren biologische Abbaubarkeit unterstuetzen die Unterrichtsanregung. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Verrottung durch Bodenorganismen und Abbau durch Faeulnis.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Unterricht Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code