Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

Sonst. PersonenTiemann, Dieter (Hrsg.)
TitelFrankreich im sechzehnten Jahrhundert.
QuelleIn: Geschichte betrifft uns, (1991) 2, 30 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenFolien
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0176-943x
SchlagwörterSelbstbewusstsein; Sekundarbereich; Unterrichtseinheit; Arbeitstransparent; Landkarte; Tafelbild; Unterrichtsmaterial; Text; Krieg; Absolutismus; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Kulturgeschichte; Bild; Humanismus; Monarchie; Glaubenskampf; 16. Jahrhundert; Alltag; Renaissance (Epoche); Grafische Darstellung; Frankreich; Italien; Schweiz
AbstractFrankreich wurde im 17. Jahrhundert noch stark von seiner mittelalterlich gepraegten Gesellschafts- und Wirtschaftsstruktur bestimmt. Auch die politischen Ereignisse weisen noch nicht auf eine neue Epoche. Insgesamt spricht dennoch einiges dafuer, dieses Jahrhundert als eine Periode zu betrachten, in der Ueberlieferungen und Erneuerungen eine Synthese bilden. So entsteht in dem Agrarland langsam eine staedtische Gesellschaft, die Staendeordnung wird durchlaessiger und das Selbstverstaendnis der Monarchie aendert sich. Die Idee der Staatsraeson beginnt sich durchzusetzen und die Bindungen der Krone an Kirche und Adel lockern sich. So zeigen sich in der nationalen Entwicklung gesamteuropaeische Tendenzen hin zum fruehneuzeitlichen, absolutistischen Staat. Neben diesen uebergreifenden Lernzielen sollen die Schueler sich anhand der Materialien Wissen ueber die Bedeutung der franzoesischen Koenige, den Alltag der Menschen, die Italienkriege und Glaubenskaempfe sowie ueber die franzoesische Kultur der Renaissance erarbeiten. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Frankreich im 16. Jahrhundert.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte betrifft uns" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code