Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorHorstmann, Axel
TitelDas Fremde und das Eigene. Assimilation als hermeneutischer und bildungstheoretischer Begriff.
QuelleIn: Der altsprachliche Unterricht, 34 (1991) 1-2, S. 37-56    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0002-6670
SchlagwörterErziehungsziel; Hermeneutik; Begriff; Assimilation (Ling); Lektüre; Altsprachlicher Unterricht; Interpretation
AbstractDer Lektuereunterricht in den Alten Sprachen moechte erreichen, dass die Begegnung mit den Texten der Antike in Schuelern und Schuelerinnen etwas bewegt, und sieht den Weg dazu in der Textinterpretation. Der Beitrag zeigt am roten Faden des Begriffs "Assimilation" Probleme und Perspektiven der interpretierenden Aneignung "fremder" Texte auf. Daraus ergeben sich Anforderungen an das Interpretieren, die nicht nur die wissenschaftliche Hermeneutik, sondern auch die Textinterpretation im Unterricht angehen.
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der altsprachliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code