Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

Sonst. PersonenMicheler, Astrid (Mitarb.); u.a.
TitelDer (Un-)Wert von Handelsklassen.
QuelleIn: Unterricht Biologie, 12 (1988) 138, S. 42-46    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-5260
SchlagwörterGymnasium; Sekundarbereich; Unterrichtsplanung; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Biologie; Gemüse; Lebensmittel; Nährwert; Nutzpflanze; Experimentieranleitung; Landwirtschaft; Wirtschaft; Qualität
AbstractDie Forderung von Verbraucherverbaenden und Vertretern des oekologischen Landbaus, eine Neuregelung der Handelsklassen und EG-Qualitaetsnormen festzusetzen, wird eroertert. Die bisher gueltige Einteilung von Obst und Gemuese in die vier Handelsklassen richtet sich nach den aeusseren Merkmalen Form, Groesse, Farb- und Oberflaechenzustand. Erstrebenswert ist jedoch eine umfassende Qualitaetsbeurteilung, die unter anderem die jewilige ernaehrungsphysiologische Qualitaet und die Umweltvertraeglichkeit der Produktion beruecksichtigt. In diesem Zusammenhang untersuchen die Schueler experimentell den Vitamin-C-Gehalt und die Nitratkonzentration von verschiedenen Gemuesen und leiten Konsequenzen fuer das (eigene) Verbraucherverhalten ab. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Der (Un-)Wert von Handelsklassen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Unterricht Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code