Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorAusbuettel, Frank
TitelMarkttage im Roemischen Reich.
QuelleIn: Geschichte lernen, 4 (1991) 21, S. 50-55    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0933-3096
SchlagwörterSchuljahr 07; Schuljahr 08; Schuljahr 09; Schuljahr 10; Sekundarstufe I; Unterrichtsentwurf; Unterrichtsmaterial; Geschichtsunterricht; Römische Geschichte; Handel; Markt; Wirtschaft; Altertum
AbstractJahrgangsstufe: Schuljahr 7-10 Schulstufe/Bereich: Sekundarstufe I Lernbereich/Unterrichtsfach: Geschichte Art des Textes: Unterrichtsentwurf Kontextmaterial: Arbeitsboegen Unterrichtsgegenstand: siehe Textreferat. Bedeutung und Funktion der Markttage fuer den Handel in der roemischen Agrargesellschaft, als Abwechslung im Alltag bes. der Landbevoelkerung, als Geldquelle (Marktsteuern) fuer den Staat verbunden mit der Moeglichkeit, Einrichtung und Ablauf sowie die Preise zu kontrollieren.
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code