Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenBlana, Heinrich; Kretzschmar, Erich
TitelHalden - Typische Sekundaerlebensraeume im Ruhrgebiet.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Biologie, 41 (1992) 6, S. 1-10, 24-25    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-8382; 0341-8510
SchlagwörterSekundarstufe II; Unterrichtsmaterial; Abiotischer Faktor; Biologie; Biotop; Geografieunterricht; Landschaftsplanung; Lebensraum; Stadt; Ökologie; Sekundärbiotop; Bewertung; Handreichung; Standortfaktor; Halde
AbstractJahrgangsstufe: Schuljahr: 11-13 Schulstufe/Bereich: Sekundarstufe II Lernbereich/Unterrichtsfach: Biologie/ Geographie Art des Textes: Handreichung Kontextmaterial: Informationsblaetter Unterrichtsgegenstand: Berge- und Schlackenhalden, entstanden durch die Montanindustrie im Ruhrgebiet, werden unter stadtoekologischen Gesichtspunkten betrachtet. Die Abhaengikkeit der Pflanzen- und Tierarten von Standortfaktoren kann aus einer Zusammenstellung der abiotischen Faktoren Bodengefuege, Saeure- und Naehrsalzgehalt herausgearbeitet werden (exemplarisch fuer Samenpflanzen, Kaefer, Voegel). Auf der Grundlage einer Landschaftsbewertung werden verschiedene Moeglichkeiten der Wiedernutzung sowie die Bedeutung alter Halden fuer den Naturschutz diskutiert.
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code