Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorZepic, Stanko
TitelHistorische Grammatik und Fremdsprachenunterricht.
QuelleIn: Deutsch als Fremdsprache, 19 (1982) 6, S. 321-324    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0011-9741
SchlagwörterSchule; Didaktische Grundlageninformation; Deutsch; Etymologie; Grammatik; Historische Grammatik; Konjugation; Lexik; Linguistik; Sprachkompetenz; Sprachwandel; Fremdsprachenunterricht; Jugoslawien
AbstractAn einigen Beispielen zeigt der Autor, wie sich in der Gegenwart sprachveraendernde Prozesse vollziehen. Will man das als Fremdsprachenlehrer beruecksichtigen (und man muss es, wenn man beispielsweise Archaismen erlaeutern will), dann sind sprachgeschichtliche Ausfuehrungen erforderlich. Argumente fuer die Rechtfertigung der historischen Grammatik im Fremdsprachenunterricht sind u. a. Erklaerung des grammatischen Systems als Antwort auf die Frage, warum es gerade so gestaltet ist; Erklaerung der Ausnahmen und Unregelmaessigkeiten. Letzteres wird an der Konjugation der starken Verben im Deutschen naeher erlaeutert.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Deutsch als Fremdsprache" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code