Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorUhlemann, Horst
TitelDie Landeskunde und ihr Ort in einer Theorie des Fremdsprachenunterrichts. 1.
QuelleIn: Deutsch als Fremdsprache, 19 (1982) 2, S. 65-76    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Grafiken
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0011-9741
SchlagwörterDidaktische Grundlageninformation; Deutsch; Fremdsprachenunterricht; Landeskunde; Kulturkunde; Situationsbericht; Deutschland-DDR
AbstractObwohl die Vermittlung landeskundlichen Wissens im Fremdsprachenunterricht unbestritten ist, faellt es immer noch schwer, den Gegenstand der Landeskunde und ihr Verhaeltnis zu den Philologien zu bestimmen. Der Autor lehnt die Funktion der Landeskunde als eine sogenannte Querschnittswissenschaft ab und definiert ihren Gegenstand als die Analyse spezieller Aufgaben sowie zielgruppengerichteter Landesbilder unter dem Einfluss der gesellschaftlichen Entwicklung. Insofern koenne es heute keine alle deutschsprachigen Laender erfassende Landeskunde geben, sondern nur eine laenderspezifische. Der Autor referiert kritisch zwei DDR-Veroeffentlichungen zur Landeskunde und beschreibt dann das Landesbild fuer Lehrer im Fach Deutsch als Fremdsprache. Der Beitrag wird fortgesetzt.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Deutsch als Fremdsprache" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code