Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorPopov, N.
TitelSatztyp und Verbvalenz.
QuelleIn: Deutsch als Fremdsprache, 19 (1982) 4, S. 213-214    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 9
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0011-9741
SchlagwörterEmpirische Forschung; Didaktische Grundlageninformation; Deutsch; Grammatik; Satzteil; Satztyp; Syntax; Valenz (Ling); Verb; Fremdsprachenunterricht
AbstractDer deutsche Satz ist verbzentriert. Davon haengt auch der Satzumfang ab. Bei Beruecksichtigung valenzgebundener und freier Satzglieder lassen sich vier Satztypen unterscheiden: vollstaendig erweiterte, vollstaendig nicht erweiterte, unvollstaendig erweiterte, unvollstaendig nichterweiterte. An einem Textkorpus von 300 Saetzen wird die Haeufigkeit der genannten Satztypen ueberprueft. Es ergibt sich, dass die meisten einfachen Saetze drei bis fuenf Glieder enthalten. Fuer die Satzanalyse und das Satzverstaendnis ist es unerlaesslich, die Moeglichkeiten von Satzerweiterung und -reduktion zu kennen.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Deutsch als Fremdsprache" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code