Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Wyrsch, Arnold
Titel: Fallstudien im Netz. Eine Möglichkeit zur angeleiteten Lernreflexion.
Quelle: In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 27 (2009) 2, S. 212-220
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0259-353X
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-137225
Schlagwörter: Lehrerbildung; Lehrveranstaltung; Lehrinhalt; Lerninhalt; Reflexion (Phil); Fallstudie
Abstract: Inhalte der Lehrveranstaltungen von Hochschulen sind in der Regel komplex. Bei der Fokussierung auf inhaltliche Tiefe und notwendige Differenzierungen verlieren die Studierenden oft die «Sinnkonstanz» und können die Lerninhalte nur schwer mit den eigenen Erfahrungen verbinden oder auf konkrete Anwendungen transferieren. Eine Reflexion des eigenen Lernens ist notwendig, um die Kohärenz in komplexen Lerninhalten zu erkennen. Der Beitrag zeigt, wie Fallstudien mit dem Programm ‹Learning Pacemaker› über das Netz bearbeitet und begleitet und die Metareflexion bei den Studierenden gefördert werden kann.

The content of higher educational courses is as a rule complex. The focus on depth of content and the necessity to draw distinctions often results in the tendency for students to lose the «sense of consistency» and the learning objectives become difficult to relate to their own experiences or to transfer to specific applications. Reflection on one’s own learning is necessary in order to recognize the coherence in complex learning content. This contribution shows how case studies dealt with the programme ‹Learning Pacemaker› over the network and how meta-reflections among students can be promoted.
Erfasst von: pedocs
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung" kostenlos erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: