Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Hill, Susan S.; Soppelsa, Betty F.; West, Gregory K.
Titel: Teaching ESL students to read and write experimentalresearch papers.
Quelle: In: TESOL quarterly, 16 (1982) 3, S. 333-347     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben; Grafiken
Sprache: englisch; englische Zusammenfassung
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0039-8322
Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation; Fortgeschrittenenunterricht; Aufsatz; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Lesen; Schreiben; Hochschule; Fachsprache; Vereinigte Staaten
Abstract: Der Statistik zufolge gehen nahezu 50 Prozent der in den USA studierenden Auslaender einem naturwissenschaftlichen und nur fuenf Prozent einem geisteswissenschaftlichen Studium nach. Auf die Beduerfnisse der erstgenannten Lernergruppe und deren Lehrer, die Experimentalliteratur lesen und schreiben, respektive lehren muessen, ist die Arbeit zugeschnitten. Sie zeigt die rhetorische Struktur von Experimentalliteratur auf und nennt methodische Ablaeufe im Klassenzimmer, mit deren Hilfe die Lerner rhetorische Strukturen und deren Funktionen verstehen lernen. In diesem Zusammenhang werden die Faehigkeiten des "Overview Reading", "Information Reading" und "Critical Reading" naeher erlaeutert. Die produktive Fertigkeit des Schreibens von Experimentalliteratur soll in drei Schritten aufgebaut werden: Erkennen der rhetorischen Struktur, erste Schreibversuche mit vom Lehrer beigebrachten Daten und Fakten und selbstaendige Aufsaetze, deren Material von den Studenten ermittelt wurde.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "TESOL quarterly" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "TESOL quarterly" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: