Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Harsh, Wayne
Titel: Linguistics and TESOL: A turbulent twenty years.
Quelle: In: English teaching forum, 20 (1982) 1, S. 2-8, 16     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben
Sprache: englisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0425-0656
Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation; Fonologie; Kommunikative Kompetenz; Kontrastive Linguistik; Linguistik; Morphologie; Psycholinguistik; Soziolinguistik; Sprechakt; Syntax; Taxonomischer Strukturalismus; Transformationsgrammatik; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Interferenz; Intonation
Abstract: In dem Bemuehen den Beitrag der Linguistik zur Methodologie des Englischen als Zweitsprache naeher zu bestimmen, laesst der Autor seinen Aufsatz mit einer Schilderung der zeitlichen Abfolge linguistischer Schulen in den USA, die er unter die Schlagwoerter "Reformation" (fuer den linguistischen Strukturalismus) und "Gegenreformation" (fuer die Chomskysche Wende) stellt, beginnen. Als seinen Kronzeugen gegen transformationalistische "Bilderstuermer" und fuer einen raesonierten Eklektizismus in der Methodenfrage benennt er Dwight D. Bolinger. Fuer gesichert und nuetzlich erachtet er den Beitrag der Linguistik in den Strukturebenen der Phonologie einschliesslich Intonation, der Morphologie und der Syntax. Daneben gelten objektive Deskription sprachlicher Daten und kontrastive Analyse sprachlicher Systeme als Errungenschaften. Fuer das naechste Jahrzehnt wird die Weiterentwicklung des kommunikativen Ansatzes vorausgesagt, als dessen Zutraegerwissenschaften die Psycholinguistik, die Soziolinguistik und die Sprechakttheorie gelten.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "English teaching forum" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: