Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Assuncao, Pedro (Mitarb.); u.a.
Titel: Lateinamerika.
Quelle: In: Wochenschau für politische Erziehung, Sozial- und Gemeinschaftskunde. Sekundarstufe 2, 40 (1989) 4-5, S. 135- 206
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-8974
Schlagwörter: Sekundarstufe II; Sozialer Konflikt; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Text; Erdkunde; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Bild; Demokratisierung; Dritte Welt; Entwicklungsland; Politisches System; Sozialkunde; Agrarpolitik; Industrialisierung; Verschuldung; Wirtschaft; Grafische Darstellung; Krise; Materialsammlung; Lateinamerika; Südamerika
Abstract: Eine Bestandsaufnahme der Situation der Staaten Lateinamerikas am Ausgang der 80er Jahre, die von Demokratisierungsversuchen ebenso gepraegt ist wie von den Anstrengungen, mit den gewaltigen sozialen und wirtschaftlichen Problemen fertigzuwerden. Ob diese Demokratisierungsversuche angesichts der auf Wirtschaftskrisen zurueckzufuehrenden sozialen Revolten erfolgreich sein koennen, wird im ersten Kapitel untersucht. Diesem folgt eine historische Skizze der den Kontinent bestimmenden Kolonialherrschaft, die Aufschluss geben soll ueber die sich wiederholenden Krisen in den lateinamerikanischen Staaten. Neben den uebereinstimmenden Grundstrukturen, die solche Krisen erklaeren, sind jedoch auch die laenderspezifischen Faktoren von Bedeutung bei der Suche nach Ursachen und Loesungsformeln fuer soziale Konflikte. Solchen Faktoren wird an den Beispielen Chile, Brasilien, Argentinien, Peru und Venezuela nachgegangen, wobei vor allem deutlich wird, dass die europaeischen Definitionskriterien fuer Demokratie nur schwer anzuwenden sind. Mit der Wirtschaftskrise der 80er Jahre und ihren Gruenden beschaeftigt sich das letzte Kapitel, in dem nicht nur interne Entwicklungsdefizite benannt werden, sondern auch die Rolle der Industriestaaten, deren Politik den Spielraum fuer Problemloesungen einengt, kritisch beleuchtet wird. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Lateinamerika: Geschichte, Demokratisierung, Politische Systeme, Krisen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Wochenschau für politische Erziehung, Sozial- und Gemeinschaftskunde. Sekundarstufe 2" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: