Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Hurrelmann, Bettina
Titel: Jona zum Beispiel. Zur Didaktik d. Eigenen u. d. Fremden im Deutschunterricht e. 5. Jg.
Quelle: In: Der Deutschunterricht, 41 (1989) 4, S. 24-42
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-2258
Schlagwörter: Fremdverstehen; Verstehen; Schuljahr 05; Sekundarstufe I; Förderstufe; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Erzählung; Literaturunterricht; Parabel; Text; Textverständnis; Kreatives Schreiben; Altes Testament; Jona
Abstract: Die Jona-Erzaehlung aus dem Alten Testament ist kein historischer Bericht, seine literarische Gestalt berechtigt die Behandlung im Deutschunterricht. In der ersten Doppelstunde wird den Schuelern die Geschichte vorgelesen. Befremdlich fuer die Kinder ist die Unwahrscheinlichkeit des Geschehens, sie suchen nach Erklaerungen. Doch insgesamt scheint der Text den Schuelern weniger fremd als dem Lehrer. In der zweiten Doppelstunde berichten die Kinder ueber die Vorstellungen, die die Erzaehlung in ihnen ausloest. Wichtig fuer die meisten ist die Verschlingungsszene, Interesse besteht auch fuer die psychische Situation Jonas. Schliesslich waehlen die Schueler aus einem Jona- Bilderbuch eine Szene und schreiben dazu einen Text. Die Illustrationen sollen neben der kognitven eine sinnlich- emotionale Reaktion ermoeglichen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Die Jona-Erzaehlung aus dem Alten Testament.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Deutschunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: