Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Hempel, Christoph
Titel: Notendruck mit dem Computer. Techn. Grundlagen u. Anwendungsbeispiele.
Quelle: In: Musik & Bildung, 21 (1989) 6, S. 309-319     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0027-4747
Schlagwörter: Schulnote; Sachinformation; Computer; Software; Arrangement (Mus); Musik; Musiknotation; Notenzeichen; Analog-Digital-Wandlung; Drucktechnik; Sequenzer; Auswahl; Hilfsmittel; Notator; SIGNUM; Datenverarbeitung
Abstract: Der Verfasser umreisst zunaechst die Probleme, die bei der Uebertragung eines traditionell gewachsenen Musiknotationssystems mit seinen Inkonsequenzen und Anachronismen in ein formallogisch arbeitendes Medium (Computer-Programm) entstehen, um dann die heute im Handel angebotenen Loesungen (Programme) vorzustellen. Diese lassen sich in zwei Gruppen klassifizieren: 1. Programme zur Aufstellung und Editierung von Musiktexten, wobei die Eingabe nur ueber die Computer- Tastatur erfolgt (z. B. "Signum" fuer Atari ST) und 2. Programme, die Aufnahme von Melodien und Sequenzen von entsprechend ausgeruesteten (nicht nur elektronischen) Instrumenten ueber eine spezielle Schnittstelle (MIDI) - analog zu einem Mehrspur-Tonbandgeraet - ermoeglichen (z. B. "Notator" fuer Atari ST). Die Arbeitsweise dieser Programme wird skizziert. Im letzten Abschnitt werden dem potentiellen Kaeufer wichtige Entscheidungshilfen zum Kauf eines solchen Programms in der Form einer kommentierten Stichwortliste gegeben.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Musik & Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: