Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Hartmann, Wilfried
Titel: Die Hamburger Aufsatzstudie.
Quelle: In: Der Deutschunterricht, 41 (1989) 3, S. 92-98
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-2258
Schlagwörter: Empirische Forschung; Fragebogenerhebung; Methode; Pädagogische Forschung; Sekundarstufe II; Schulnote; Unterrichtsmaterial; Evolution; Aufsatzunterricht; Deutsch; Internationaler Vergleich; Didaktische Erörterung
Abstract: Im Rahmen einer von der "International Association for the Evaluation of Educational Achievement" instigierten Vergleichsuntersuchung schrieben 1487 Schueler der 11. Jahrgangsstufe vier Aufsaetze, die von zwei Ratern bewertet wurden. Ueber Frageboegen, die von Schuelern, Lehrern und Schulen beantwortet wurden, erhielten die Forscher zusaetzlich Einblick in das Bedingungsgefuege von Schreibleistungen, die Interessenlage der Aufsatzschreiber, die Struktur des Aufsatzunterrichts sowie in die Vorstellungen der Unterrichtenden ueber ihre Taetigkeit als Lehrer. Es werden einige der Resultate erlaeutert (Maedchen bringen durchschnittlich bessere Leistungen als Jungen; die Anzahl der Buecher im elterlichen Haushalt ist bester Praediktor der Leistung; die Art der Lektuere wirkt sich auf die Leistung aus; Fernsehkonsum vermindert die Schreibleistung etc.). Die Ergebnisse gestatten es auch, Folgerungen fuer Inhalte und Methoden der Aufsatzschulung wie fuer die Bewertung der Aufsaetze zu ziehen: es soll eine groessere Vielfalt an Schreibaufgaben (z. B. auch selbstverfasste Gedichte) angeboten werden, und diese sollen inhaltlich staerker an Kenntnisse und Interessenbereiche von Schuelern anknuepfen. Methodisch gesehen soll den Schuelern haeufiger eine Rueckmeldung ueber ihre Leistung zukommen; ausserdem sollen sie staerker auf Ueberarbeitungsmoeglichkeiten verwiesen werden. Die Ueberpruefung der Rater ergab, dass objektivere Bewertungen durch Training erzielbar sind.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Deutschunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: