Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Gaertner, Heinz
Titel: Zur Foerderung auslaendischer Schueler in Kleingruppen.
Quelle: In: Lernen in Deutschland, 8 (1988) 3, S. 85-89     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0173-0614
Schlagwörter: Kind; Schulerfolg; Ausländerpädagogik; Sachinformation; Differenzierender Unterricht; Förderunterricht; Kleingruppe; Nachhilfeunterricht; Ausländer
Abstract: Im Schulsystem wird auf den unterschiedlichen Ebenen ein jeweils verschiedenes Leistungsverhalten vorausgesetzt bzw. erwartet. Daraus resultierender Schulerfolg auslaendischer Schueler liegt allerdings unter dem der deutschen. Da auslaendische Schueler prinzipiell als nicht weniger begabt eingeschaetzt werden als deutsche, sind Hilfen besonders fuer erstere noetig. Kleingruppenunterricht wird - obwohl von der Schulverwaltung empfohlen - nur zoegernd verwirklicht, weil er mit etlichen Schwierigkeiten belegt ist. (Fach-, Klassenlehrer, Zeitpunkt, Inhalte). Folgende Alternativen werden daher angeboten: 1. Foerderung als Nachhilfe, die einerseits neue Kompetenzen vermittelt, andererseits den Klassenunterricht im Auge behaelt; 2. Foerderung als Vorbereitung auf die naechste Klassenarbeit, wobei der moegliche konkrete Erfolg Motivationsschub sein kann; 3. Foerderung unabhaengig vom Klassenunterricht, wobei Lernfortschritte trotzdem bewusst dokumentiert werden; 4. Foerderung mit multikulturellen Inhalten (Moralvorstellungen, nationale Wertungen).
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Lernen in Deutschland" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: