Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Breslauer, Klaus
Titel: Gestaltetes Schulleben im schulischen Alltag.
Quelle: In: Pädagogische Welt, 43 (1989) 10, S. 442-445     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-8257
Schlagwörter: Lebensgemeinschaft; Schule; Schulleben; Schüler; Unterrichtsmaterial; Mitwirkung; Alltag; Definition; Didaktische Erörterung; Gestaltung; Lebenswelt
Abstract: Der Autor definiert Schulleben als Bestandteil des Schulalltags, das in seinen Aktivitaeten - auch nach aussen - ueber den Rahmen des taeglichen Schulalltags hinausgeht. Er unterbreitet Vorschlaege, wie solches Leben in der Schule realisierbar sein koennte: 1. Raumgestaltung: Schueler gestalten selbstbestimmt Arbeitsplaetze, Klassenzimmer etc. aus 2. Rhythmisierung des Schultags: Mitbestimmung der Schueler ueber den Wechsel und die Struktur von Arbeits- und Erholungsphasen. 3. Ritualisierte Gewohnheiten: Einhalten positiver Handlungsrituale wie Begruessungen, Andachten etc. 4. Selbstdarstellung: Moeglichkeiten schaffen fuer individuelle Selbstdarstellung, auf Feiern oder beim Erzaehlen etc. 5. Uebertragen von Verantwortung: Schueler uebernehmen Verantwortung fuer Dinge, Raeume, Tiere, Mitmenschen, Arbeiten. 6. Lebensnaehe: Lerninhalte und -methoden sollen kindgemaess sein, die Lebenswelt der Schueler soll integriert werden.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogische Welt" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: