Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Weidenmann, Bernd
Titel: Anschaulichkeit. Die zunehmende Verhaetschelung d. Lernens?
Quelle: In: Pädagogik (Weinheim), 41 (1989) 9, S. 10-12
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-422x
Schlagwörter: Anschauung; Lernpsychologie; Mediendidaktik; Lernerfolg; Lernen; Lernerfahrung; Lernverhalten; Unterrichtsmaterial; Unterrichtstechnologie; Didaktische Erörterung
Abstract: Abgedruckt ist ein Vortrag, der auf einer Tagung mit dem Titel "Aus- und Weiterbildung - Tendenzen fuer die naechsten 20 Jahre" 1989 in Muenchen gehalten wurde. Er beschaeftigt sich mit der These, dass sich die Lehrenden in Zukunft nicht nur auf neue Medien, Inhalte etc., sondern in erster Linie auf neue Lernende einzustellen haben. Dabei wird besonders auf die Gefahr hingewiesen, dass ein allzu perfekter Einsatz von Technik die Lernenden zu verhaetschelten Rezipienten degradiert, die fuer den Lernerfolg von jeder Verantwortung enthoben zu sein scheinen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogik (Weinheim)" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: