Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Scherfer, Peter
Titel: Erstens. Vokabellernen. 2. Auswahlbibliographie.
Quelle: In: Der fremdsprachliche Unterricht, 23 (1989) 98, S. 4-10     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-2207
Schlagwörter: Psychologie; Lernprozess; Lerntheorie; Stoffwiederholung; Selbsttätigkeit; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Linguistik; Wortschatz; Neusprachlicher Unterricht; Wiederholung
Abstract: In der Ueberzeugung, dass psychologische, sprachwissenschaftliche und fremdsprachendidaktische Forschungen zum Vokabellernen einen Stand erreicht haben, der systematisierungsfaehig ist, entwickelt der Autor ein Speichermodell fuer Woerter, das verbale, sensorische und motorische Bestandteile kennt, die in sich und untereinander vernetzt sind. Als wahrscheinlichste Struktur des mentalen Lexikons gilt ein Mischtyp, der mutter- und fremdsprachliche Lexikoneintraege nicht saeuberlich voneinander trennt (coordinate system) oder miteinander vermengt (compound system), sondern zunaechst vage Uebereinstimmungen zwischen der Ausgangs- und Zielsprache notiert, die dann immer weiter ausdifferenziert werden. Wesen der Wortschatzarbeit ist es geradezu, das so entstandene Interimslexikon zu verfeinern, indem der Schueler kognitive Hilfen erhaelt, welche es ihm gestatten, die zielsprachlichen Strukturen aufzubrechen und die unterscheidenden Merkmale zu erkennen. Da Vokabeln in Netzen gespeichert werden, sind all jene Aktivitaeten nuetzlich, die Beziehungen zwischen Woertern stiften oder erkennbar machen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der fremdsprachliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: