Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Schwarz, Ulrich
Titel: Der lineare Unterricht. Hemmschuh d. Lehrens u. Lernens.
Quelle: In: Praxis Geographie, 18 (1989) 7-8, S. 46-48
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0171-5178
Schlagwörter: Lernprozess; Beispiel; Methodik; Stoffwiederholung; Übung; Landkarte; Unterrichtsmaterial; Erdkunde; Geografieunterricht; Bild; Handreichung; Wiederholung
Abstract: Der lineare Unterricht, der gekennzeichnet ist durch die rasche Abfolge heterogener Unterrichtsthemen und Aufgabenfelder, bewirkt eine Fokussierung auf das je aktuell zu Lehrende und Lernende und erschwert die Strukturierung und Identifizierung geographischer Grundsachverhalte. Den Wirkungen sukzessiven Abhandelns geographischer Unterrichtsthemen - Vergessen von Inhalten und locker assoziierte Wissensbestaende - kann man begruendet entgegenwirken durch immanente Wiederholungen und durch faecheruebergreifende Vernetzung geographischer Lehrinhalte. Durch wiederholendes Ueben kann den Schuelern die Verklammerung geographischer Erkenntnisse und Fertigkeiten erfahrbar gemacht werden, etwa indem man turnusmaessig bestimmte Sachverhalte rekapituliert, z. B. mittels einer zu bearbeitenden Grossaufgabe. Eine solche Vorgehensweise wirkt auch der Tendenz entgegen, dass das durchaus Moegliche den Blick fuer das Nuetzliche und Notwendige bzw. auch fuer das gemeinsam Verbindende verstellt. Drei Beispiele, je eines fuer eine 5., 8. und 11. Klasse demonstrieren, wie wiederholendes Ueben im linearen Unterrichtsgeschehen unter Rueckgriff auf verschiedene Medien flexibel und motivierend Raum greifen kann. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Wiederholendes Ueben.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geographie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: