Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Rupp, Gerhard
Titel: "Nichts mehr wahrnehmen, nicht erkennen in zeitlosem Nebel". Schueler reagieren auf d. Schulkritik d. "Schueler Gerber" (1929) von Friedrich Torberg.
Quelle: In: Der Deutschunterricht, 41 (1989) 4, S. 53-67
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-2258
Schlagwörter: Kreativität; Schule; Schuljahr 11; Sekundarstufe II; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Literaturunterricht; Roman; Textinterpretation; Gesellschaftskritik; Kritik; Problem; Jugendlicher; Torberg, Friedrich; Deutschland-BRD
Abstract: Der Roman "Der Schueler Gerber" (1929) schildert aus der Perspektive der Hauptfigur das letzte Jahr vor der Reifepruefung in einer Provinzstadt Oesterreichs. Die Haerte des Schul- und Gesellschaftssystems treibt Kurt Gerber in den Selbstmord. Die Schueler koennen sich leicht mit Kurt identifizieren, sollten dabei jedoch nicht stehenbleiben, sondern die Gesellschaftskritik des Romans erkennen und in einer reflexiven Bearbeitung Alternativen entwerfen. Nach der Textrezeption, dem Schreiben von Rezensionen und der textanalytischen Interpretation von Kernstellen wird die Texterschliessung abgeloest durch das Schreiben fiktiver Briefe an Figuren des Romans. Schliesslich ist ein alternativer Schluss zu verfassen. Das Unterrichtsvorhaben laesst an einem Beispiel deutlich werden, wie sich die Orientierung am Textverstehen der Schueler in bestimmten Typen von Arbeitsaufgaben niederschlaegt, die nicht nur das literarische Urteil schulen, sondern auch zum Schreiben anregen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Friedrich Torberg: "Der Schueler Gerber" (1929).
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Deutschunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: