Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Quasten, Heinz
Titel: Das Saarland. Ein Beitrag zum besseren Verstaendnis d. juengsten Landes d. BR Deutschland.
Quelle: In: Praxis Geographie, 19 (1989) 10, S. 14-18
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0171-5178
Schlagwörter: Soziale Situation; Identitätsbewusstsein; Sachinformation; Erdkunde; Historische Geografie; Landeskunde; Regionalgeografie; Kulturgeschichte; Regionalgeschichte; Raumstruktur; Strukturwandel; Wirtschaft; Bevölkerung; Deutschland-BRD; Saarland
Abstract: Die geologische Beschreibung zeigt, dass der Raum von Auslaeufern des Rheinischen Schiefergebirges und des Pariser Beckens gepraegt ist. Die sich hieraus entwickelnde Landesnatur ist differenziert und kleingestaltig, die charakteristische geologische Schichtfolge und - stellung erklaert das Vorkommen der Kohlefloeze. Kulturgeographisch war das Saarland schon immer wechselndes Grenz- und Durchgangsland, das bestimmend auf die Siedlungs- und Wirtschaftsstruktur des Landes wirkte. Der gleichfalls provinzielle und periphere Charakter aeusserte sich im Fernbleiben der kaufkraeftigen Einkommensschichten. In der Folge blieben grosse Bereiche des Landes fremdgesteuert. Die ehemals auf die Montanindustrie ausgerichtete Wirtschaft ist noch immer strukturschwach. Um dem Auswanderungsstrom entgegenzuwirken, werden identifikationsfoerdernde Massnahmen (Museen, Haeuserinstandsetzungen etc. ) initiiert.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geographie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: