Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Luchtenberg, Sigrid
Titel: Migrantenliteratur in gemischten Hauptschulklassen: Einige Beispiele.
Quelle: In: Lernen in Deutschland, 9 (1989) 1, S. 4-11     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0173-0614
Schlagwörter: Begriff; Soziale Mobilität; Hauptschule; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Deutschunterricht; Literatur; Migrationsliteratur; Funktion (Struktur)
Abstract: Dass Migrantenliteratur, obwohl sie nicht fuer die Schule geschrieben wurde und wird, dennoch wesentliche Aufgaben im Deutschunterricht erfuellen kann, wird am Beispiel von Hauptschulklassen gezeigt, die von deutschen Schuelern zusammen mit Migrantenkindern besucht werden. Der Beitrag beginnt mit einer knappen Charakterisierung der Migrantenliteratur als Form der kuenstlerischen Auseinandersetzung mit dem Leben in der Migration, deren zentrale Funktion im Erzeugen von Betroffenheit und im Bewusstmachen der multikulturellen Gesellschaft gesehen wird, Der zweite Teil widmet sich der Einbeziehung der Migrantenliteratur in den Deutschunterricht und den verschiedenen Funktionen, die sie darin erfuellen kann. Im dritten Teil werden sechs Unterrichtsbeispiele fuer die Behandlung von Migrantenliteratur dargestellt und erlaeutert. Dabei geht es um die Aufarbeitung der Migration, das Leben in einer multikulturellen Gesellschaft, Information ueber Migrationsthemen, Sachthemen, allgemeine Themen und um literarische Gattungen und Formen. Eine umfangreiche Literaturliste und Anmerkungen beschliessen den Beitrag. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Migrantenliteratur in gemischten Hauptschulklassen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Lernen in Deutschland" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: