Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Bicsan, Paul B.; Wurdinger, Manfred
Titel: Verdichtung von Ackerboeden. Im Experiment sichtbar gemacht.
Quelle: In: Praxis Geographie, 17 (1987) 11, S. 47-50
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0171-5178
Schlagwörter: Sekundarbereich; Experiment; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Experimentieranleitung; Bodengeografie; Bodenkunde; Erdkunde; Gleyboden; Landwirtschaft; Grafische Darstellung; Versiegelung
Abstract: Einer kurzen Erlaeuterung der Begriffe Gley und Pseudogley folgt die Darstellung des mit der Vergleyung verbundenen bodengenetischen Prozesses (Entstehungsbedingungen), dem die Vergleyung als Folge menschlicher Eingriffe in die Natur gegenuebergestellt wird. Wichtige Hinweise zur Behandlung der Vergleyung im Unterricht (z. B. Einsatz des FWU-Films "Entstehung eines Bodens, dargestellt am Beispiel des Ackerpseudogleys") leiten ueber zur Vorstellung eines Experimentes, welches die als Folge der Bodenverdichtung einsetzende Marmorierung aufzeigt. Der Versuch basiert auf der Gegenueberstellung einer verdichteten und einer unverdichteten Bodensaeule (zur Durchfuehrung sind Materialien aus der Chemie-, Biologie- oder Physiksammlung noetig) und er zieht sich ueber drei bis fuenf Tage hin. Eine detaillierte Erlaeuterung der abgelaufenen chemischen Prozesse und ergaenzende Abbildungen (Bodenprofil, Porendichte, Auswirkung der Niederschlaege) koennen zur Auswertung der Versuchsergebnisse herangezogen werden. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Verdichtung von Ackerboeden.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geographie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: