Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Schmidt, Martina
Titel: Stadtbuecherei und Schule kooperieren. Das Beispiel Mannheim.
Quelle: In: Praxis Deutsch, 15 (1988) 92, S. 46-49
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0341-5279
Schlagwörter: Sekundarstufe I; Primarbereich; Förderstufe; Schüler; Arbeitsmethode; Lernen; Motivation; Beispiel; Handlungsorientierung; Lernzielbestimmung; Unterrichtsplanung; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Literarische Erziehung; Lesen; Einführung; Bibliothek; Benutzer; Katalog; Mannheim
Abstract: Vorgestellt werden die paedagogischen Vorteile und Formen der Zusammenarbeit von Stadtbuecherei und Schule. Zunaechst wird die allgemeine Situation der Bibliotheken der Stadt Mannheim kurz skizziert. Besondere Beruecksichtigung findet hier die Schulbibliothekarische Arbeitsstelle (SBA), die seit vielen Jahren Mannheimer Schulen betreut und dort paedagogisch wirksam ist. Kurz wird die Arbeitsweise dieser Einrichtung erlaeutert. Dann wird an konkreten Unterrichtsmodellen (Besuch einer Bibliothek) gezeigt, wie die Bibliothek fuer die Schule zu nutzen ist. Neben den Lernzielen (Weckung des Interesses der Schueler fuer die Bibliothek, Erwerb von Grundwissen ueber die Funktionen und Arbeitsweisen der Bibliothek) werden Anregungen zur Realisierung der Ziele wie zum Beispiel eine "Ralley" durch die Buecherei oder eine Einfuehrung in die Arbeit mit dem Katalog gegeben. Zwei Buchbeispiele machen deutlich, wie man den Unterricht thematisch akzentuieren kann. Abschliessend geht es noch um die Moeglichkeit, mit Hilfe der Stadtbibliothek im Klassenzimmer eine Leseecke einzurichten. Zwei Arbeitsblaetter mit verschiedenen Aufgaben, die den Schueler in die Organisation der Bibliothek einfuehren sollen, ergaenzen die Ausfuehrungen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Kooperation von Schule und Bibliothek.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Deutsch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: