Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Sauerwein, Friedrich
Titel: Zentralismus und Peripherie in Griechenland. Grundzuege d. Raumstruktur u. aktuelle Wandlungsprozesse.
Quelle: In: Geographische Rundschau, 40 (1988) 4, S. 6-11
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-7460
Schlagwörter: Sachinformation; Ballungsraum; Erdkunde; Regionale Disparität; Urbanisierung; Geschichte (Histor); Raumstruktur; Bevölkerungsentwicklung; Großstadt; Industrie; Tourismus; Wirtschaft; Zentralisierung; Athen; Griechenland
Abstract: Die starke Kammerung des Raumes als ein wesentliches Element der physisch geographischen Raumausstattung Griechenlands beguenstigte die Entstehung der antiken Polis und verhinderte gleichzeitig die Herausbildung eines eindeutig bestimmbaren Zentrums. Die Wahl Athens zur Hauptstadt erfolgte erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts eher aus Ehrfurcht vor der Leistung Athens in historischer Zeit als vor dem Hintergrund seiner tatsaechlichen Bedeutung. In Anlehnung an das franzoesische Vorbild erfolgte ein zunehmender Ausbau zentralistischer Strukturen. Die vom laendlichen Raum zur Stadt gerichtete Migration fuehrte zur Expansion des Ballungsraums Athen und zu einer weitgehenden Entleerung der laendlichen peripheren Gebiete. Der Urbanisierungsprozess bleibt nicht nur auf Athen beschraenkt, sondern kann auch in anderen Teilraeumen Griechenlands beobachtet werden. Nach Athen nimmt Thessaloniki die zweite Stelle der zentralen Orte ein. Der Artikel erlaeutert abschliessend die Industriestruktur Griechenlands und skizziert Massnahmen zur Beseitigung regionaler Disparitaeten.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geographische Rundschau" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: