Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Petrak, Peter; Stauffacher, Ulrich
Titel: Menschenrechte fuer Schwarze? Eine Erfahrung im Grundkurs Imperialismus.
Quelle: In: Geschichte lernen, 1 (1988) 6, S. 44-47
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-3096
Schlagwörter: Betroffenheit; Schuljahr 12; Sekundarstufe II; Schüler; Grundkurs; Unterrichtseinheit; Lehrbuch; Schulbuch; Unterrichtsmaterial; Text; Geschichte (Histor); Geschichtsbewusstsein; Geschichtsunterricht; Imperialismus; Menschenrechte; Analyse; Erfahrungsbericht; Kritik; Schwarzer
Abstract: Der Erfahrungsbericht schildert eine Unterrichtseinheit in einem Grundkurs einer 12. Jahrgangsstufe zum Thema "Imperialismus", durchgefuehrt nach einer Hospitationsphase der Autoren. Als defizitaer waren ihnen nach der knapp halbjaehrigen Behandlung des Themas der Gegenwartsbezug, das Schuelerinteresse und die Multiperspektivitaet erschienen, was auf das Lehrwerk zurueckgefuehrt wurde. Die Diskussion des Menschenrechtsgedankens erschien ihnen als geeigneter Anknuepfungspunkt, um bei den Schuelern subjektive Betroffenheit auszuloesen und ihnen einen Bezug zu ihrer erfahrbaren Gegenwart zu vermitteln. Als Material diente zum einen ein Gedicht, welches Geschichte aus einer anderen Perspetkive erfahrbar macht und Betroffenheit ermoeglicht. Ausserdem sollten die Schueler ueber eine Woche hinweg Beitraege aus den Medien sammeln, die in einem Zusammenhang zum Kursthema stehen. So konnte eine Sensibilisierung der Schueler erreicht werden, die die Fragen des Gegenwartsbezuges und die der Perspektive aller Beteiligten am geschichtlichen Geschehen beachten. Vor diesem Hintergrund wurde mit den Schuelern das Lehrwerk "Das Geschichtsbuch" analysiert und die mangelnde Betrachtung der Menschenrechte kritisiert. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Imperialismus und Menschenrechte.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: