Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Pandel, Hans-Juergen
Titel: Ein Tag im Leben des arbeitslosen Schlossers Karl Doehler. Visuelles Erzaehlen mit Dokumentarfotos.
Quelle: In: Geschichte lernen, (1988) 2, S. 53-57
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-3096
Schlagwörter: Medien; Visuelles Medium; Sekundarstufe I; Unterrichtsplanung; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Text; Geschichte (Histor); Geschichtsquelle; Geschichtsunterricht; Historische Erzählung; Arbeitslosigkeit; Tagesablauf
Abstract: Der Gefahr vorzubeugen, dass die Einzelschicksale Arbeitsloser hinter der Registrierung steigender Arbeitslosenzahlen aus dem Bewussstein verschwinden, ist die Absicht des vorliegenden Unterrichtsversuchs, anhand von Bildern des Arbeiterfotographen Walter Ballhause, die den Tagesablauf des arbeitslosen Schlossers Karl Doehler dokumentieren, das Thema "Arbeitslosigkeit in der Weimarer Zeit" zu konkretisieren und zu individualisieren. Die sozialdokumentarische Fotoreportage soll nach sinnvoller Ordnung der einzelnen Bilder fuer die Schueler zum Anlass werden, eine Erzaehlung ueber den Tagesablauf des arbeitslosen Schlossers zu verfassen, bei der insbesondere ihre sympathetische Teilnahme an dieser Person und den historischen Ereignissen, die ihr Leben bestimmen, zum Tragen kommen soll. Ausser Erlaeuterungen zur historischen Situation der Weimarer Republik, in der die Massenarbeitslosigkeit von zentraler Bedeutung war, enthaelt der Beitrag auch Hinweise zu den Arbeitsschritten, zur Analyse und Interpretation der Fotografien sowie zur Tagesablaufgeschichte und Hintergrundnarration, die allesamt hilfreich fuer Planung und Durchfuehrung des Unterrichts sind, fuer dessen Weiterfuehrung Vorschlaege angedeutet werden. Abschliessend dokumentierte Textmaterialien beziehen sich in anschaulicher Weise auf Aspekte des Lebens von Arbeitslosen in der Weimarer Zeit. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Tagesablauf eines arbeitslosen Schlossers in der Zeit der Weimarer Republik.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: