Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Cornelsen, Doris
Titel: Das Wirtschaftssystem in der DDR - Handlungsbedarf fuer Reformen?
Quelle: In: Gegenwartskunde, 37 (1988) 1, S. 33-44     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-5875
Schlagwörter: Sachinformation; Politische Bildung; Sozialkunde; Planwirtschaft; Wirtschaftskunde; Wirtschaftspolitik; Wirtschaftssystem; Deutschland-DDR
Abstract: In der DDR wird keine kritische Diskussion ueber Maengel im Wirtschaftssystem gefuehrt. Begruendung: Das gegenwaertige System sei durch bestaendige Verbesserungen "leistungsfaehig, dynamisch und flexibel" (XI. Parteitag der SED). Davon ausgehend werden Merkmale des DDR- Wirtschaftssystems im letzten Jahrzehnt untersucht. Wesentlich erscheint dabei die Zusammenfassung industrieller Produktionsschwerpunkte zu Kombinaten. Dies ermoeglicht einen besseren planwirtschaftlichen Ueberblick, verhindert aber wegen Monopolbildung(sgefahren) Vergleich und Konkurrenz. Direkte Steuerung mit Plankennziffern und indirekte Steuerung ueber finanzielle Anreize zur Foerderung gewuenschten Verhaltens sind weitere Saeulen der staatlichen Lenkung, dazu kommen die Erhoehung der Industriepreise ab 1976 sowie finanzielle Anreize fuer Neuentwicklungen. Auch das Prinzip der wirtschaftlichen Rechnungsfuehrung ebenso wie ein Investitionsfond sind Basis fuer die eingangs zitierte These. Fazit: im RGW- Vergleich sind Leistungsstand und Lebensstandard in der DDR hoch, andererseits bestehen Investitionstraegheit und fehlende Motivation sowie sinkende Zuwachsraten des produzierten Nationaleinkommens weiter.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Gegenwartskunde" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: