Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Koeder, Kurt W.
Titel: Bildungssystem der UdSSR.
Quelle: In: Wirtschaft und Gesellschaft im Beruf, 13 (1988) 2, S. 47-57     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-6017; 0934-4411
Schlagwörter: Pädagogik; Bildungssystem; Bildungsreform; Schulpädagogik; Arbeitsschule; Sachinformation; Polytechnische Bildung; Entwicklung; Sowjetunion
Abstract: Das heutige Bildungssystem der UdSSR ist Ergebnis ideologischer Vorgaben und gesellschaftlicher sowie wirtschaftlicher Erfordernisse. In der Entwicklung des sowjetischen Bildungs- und Erziehungssystems ist die erste Periode nach der Oktoberrevolution gepraegt durch eine Verbindung von Reformpaedagogik und marxistischer Ideen, im Konzept der Arbeitsschule ist eine Verknuepfung von Lernen und Arbeiten angestrebt. Fuer Stalin war die Bildung ein wirtschaftlicher und politischer Machtfaktor. Das Schulwesen wurde nach oekonomischen Beduerfnissen - der planmaessigen Industrialisierung - ausgerichtet; Ziel war es, qualifizierte Facharbeiter und Spezialisten auszubilden. Die Chruschtschow-Aera orientierte sich am polytechnischen Bildungsideal, dem Nebeneinander von Studium und Berufsarbeit. Die folgenden Bildungsreformen sind vor allem durch die rasche Entwicklung von Wissenschaft und Technik hervorgerufen. Der Anspruch, mit dem Entwicklungstempo der Einzelwissenschaften Schritt halten zu koennen, soll durch die Einheitsschule eingeloest werden.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Wirtschaft und Gesellschaft im Beruf" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: