Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Wuerflinger, Albert
Titel: Simulation der Trennrohr-Methode von Clusius und Dickel.
Quelle: In: Praxis der Naturwissenschaften. Physik, 36 (1987) 4, S. 44-47     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0177-8374; 0342-8729
Schlagwörter: Sachinformation; Isotop; Thermodiffusion; Trennverfahren; Physik; Thermodynamik; Wärmelehre; Grafische Darstellung
Abstract: Die Thermodiffusion, die im Trennrohrverfahren nach Clusius und Dickel zur Trennung gasfoermiger Isotope genutzt wird, ist theoretisch sehr kompliziert. Die Wirkungsweise eines Trennrohrs laesst sich am einfachsten verstehen, wenn man sich vorstellt, dass Thermodiffusion und Konvektion nacheinander ablaufen. In der vorliegenden Arbeit ist ausfuehrlich beschrieben, wie unter Einsatz eines programmierbaren Taschenrechners die Trennung eines zunaechst gleichverteilten Gemischs aus Teilchen unterschiedlicher Masse im Clusius-Dickel- Rohr simuliert werden kann, wobei Einfluss der Boedenzahl und der Trennschritte beruecksichtigt, der stationaere Endzustand beobachtet wird wie auch weitere Eigenschaften des Rohres realitaetsnah simuliert werden koennen. Ein experimenteller Nachweis der Thermodiffusion im Rahmen eines Praktikumsversuchs ist skizziert.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Physik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: